4.65/5 Autoren Bewertung 4.4/5 User Bewertung 0€ Mindesteinzahlung

CMC Markets verfügt über eine ausgezeichnete Handelsplattform und kann auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich des Tradings zurückblicken.

DE CMC Market Logo 1

CMC Markets Test – Die neuesten Erkenntnisse

Sicherheit wird bei CMC Markets groß geschrieben. Dafür sorgt schon allein der Standort, der in Großbritannien liegt. Hier sind nämlich deutlich höhere Einlagensicherungen gegeben wie auf den bei Brokern beliebten Mittelmeerstaaten, wie beispielsweise Zypern. Anstelle von 20.000 geschützten Euro, gilt der Schutz bei CMC Markets bis zu 50.000 britische Pfund. Für deutsche Kunden ist zudem eine Niederlassung in Frankfurt am Main vorhanden.

Die Arbeit des Brokers überzeugt eine Vielzahl von Händlern, was nach Unternehmensangaben zu mehr als 30 Millionen Transaktionen auf der CMC Plattform führt, die jedes Jahr getätigt werden. Ob dies auch gerechtfertigt ist, erfahren interessierte Trader im folgenden CMC Markets Bericht.

Zusammenfassung des Anbieters

  • Name: CMC Markets
  • Adresse: www.cmcmarkets.de
  • Regulierung: UK& Deutschland
  • E-Mail: kundenservice@cmcmarkets.de
  • Telefon: 0049/69222244000
  • Livechat: nicht vorhanden

Vor- und Nachteile des Brokers

Die Vorteile
  • Vielfältige Handelsmöglichkeiten
  • Eigenentwickelte Plattform mit viel Potential
  • Hohe Einlagensicherungen durch britischen Standort
  • Mobiles Handelsangebot mithilfe von Android und iOS Apps
  • Attraktives Demokonto
Aber: Schwache Zahlungsmöglichkeiten mit Beschränkung auf Kreditkarten und Überweisungen

Rechtliche Rahmenbedingungen und Sicherheit

1 RegulierungEs wurde eingangs erwähnt, dass die Sicherungen bei CMC Markets weitaus höher ausfallen, als bei vielen anderen Brokern im Markt. Die Einlagen sind so bis zu 50.000 britische Pfund gesichert, auch wenn es zum unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz des Unternehmens kommen sollte. Auch ansonsten bietet der Standort auf der Insel einige Vorteile. Die hier ansässige Aufsichtsbehörde FCA ist einer der bekanntesten und striktesten Kontrollbehörden der Welt.

Somit wird sichergestellt, dass die Broker im Vereinten Königreich auch nach europäischen Vorgaben handeln. Wem dass noch nicht genug ist, der kann sich auch an die deutsche Bankenaufsicht BaFin wenden. Denn auch diese wird durch die deutsche Niederlassung des Unternehmens aktiv. Somit sind die Sicherheitsstandards auf dem hohen europäischen Niveau garantiert. Kundengelder werden getrennt vom Unternehmensvermögen bilanziert und verwaltet.

Handelsformat

CMC Markets ist auf CFD Trades der Formate Long oder Short spezialisiert.Das Angebote ist äußerst großzügig und bietet mehr als 10.000 verschiedene Möglichkeiten aus dem Basiswertkatalog. Diese sind aus 20 unterschiedlichen Märkten vereint. Die Kosten unterscheiden sich dabei nach der Häufigkeit der Verwendung und der Herkunft der Assets.

DE CMC Market Plattform 1

Die deutsche Niederlassung sorgt dafür, dass deutsche Werte meist kostengünstiger zu haben sind, als Assets aus Übersee. Wer Aktien als Basiswerte handeln möchte, muss mit Gebühren rechnen, die zwischen 0,08 und 0,18 Prozent liegen können.

Handelsangebot Binäre Optionen & Forex

Forex Tradern wird auffallen, dass der Broker seine Anfänge als Devisenexperte gemacht hat. Seither sind Währungen ein wesentlicher Bestandteil im Angebot von CMC Markets. Und somit sind auch Devisen im Basiswertkatalog der CFD Trades prominent vertreten. Der Kunde hat hier die Wahl zwischen 340 Paaren. Abgerundet wird das Ganze noch durch Rohstoffe, Indizes und interessanterweise Anleihen.

Zur Kostengestaltung des Forex Handels sei gesagt, dass der Anbieter hierfür jede Woche aktuelle Listen zur Verfügung stellt. In der Regel ist die Untergrenze bei 0,7 Prozent für Währungspaare wie beispielsweise USD-EUR gesetzt.

CMC Markets Erfahrungen zeigen, dass der Broker auf eine eigenentwickelte Plattform setzt, die den Namen NextGeneration trägt. Diese wird stetig verbessert, aktualisiert und man kann sich auf so einige Instrumente freuen, die den Handel erleichtern können. Seit 2015 ist die Plattform mit einer Stop-Loss-Order versehen.

Diese wurde als Reaktion zu Kundenwünschen angefertigt und erlaubt ein Finanzprodukt gleichzeitig zu erwerben und wieder zu veräußern. NextGeneration erlaubt Händlern direkt aus dem Chart heraus zu handeln. Die Navigation erfolgt hier erfreulich einfach. Chartmuster werden hier zudem direkt von der Plattform selbst erkannt und grafisch entsprechend aufbereitet. Dies geschieht automatisch und völlig kostenlos. Es ist zudem auch eine automatisierte Auftragsabwicklung möglich.

Wer die Handelsplattform lieber nach eigenen Vorstellungen aufstellen möchte, kann auch dies tun. Anpassbar ist diese nämlich sowohl im Layout, als auch in der Auswahl der technischen Indikatoren. Stop-Loss, Trailing Stop-Loss und Take Profit zählen dabei zu Funktionen, die das eigene Risiko beschränken lassen. Im Wirtschaftskalender findet man Informationen zu tagesaktuellen Ereignissen, die auch von Reuters informativ begleitet werden.

Charttypen können gewählt werden und tragen Namen wie Renko, Heikin-Ashi, Point&Figure. Auch die technische Analyse geht beim Broker gut von der Hand. Der CMC Markets Test zeigt, dass es noch viel mehr weitere Funktionen gibt, die Händler am besten selbst entdecken.

Mobiler Handel

App CMC MarketsAuch beim Thema des mobilen Handels muss die NextGeneration Plattform von CMC Markets hervorgehoben werden. Sie funktioniert nämlich auch problemlos auf mobilen Endgeräten, die von Smartphones bis hin zu Tablets der unterschiedlichen Hersteller reichen.

Noch eleganter geschieht das Traden von Smartphones aus über die eigens entwickelte App des Brokers. Sie ist für Android und iOS vorhanden und funktioniert auf Smartphones, iPhones, Tablets und iPads. Die Funktionen sind vielfältig und erlauben Händlern spontane Handelsentscheidungen auch von unterwegs zu treffen.

Seriosität des Angebots

In Sachen Seriosität kann man dem Broker fast die Bestnote geben. Negativ fällt eigentlich nur die Beschränkung der Zahlungsweisen auf. Denn unangenehmerweise muss auf Dienste von dritten Unternehmen, die Transaktionen im Internet erleichtern, verzichtet werden. Normalerweise sind mehrere Methoden für Ein- und Auszahlung ein wesentliches Indiz zur seriösen Arbeitsweise eines Internetkonzerns. CMC Markets muss seine Punkte anderswo sammeln.

Denn die ausgezeichnete Regulierung, die Vielfalt des Angebots, mobile Handelsmöglichkeiten, sowie ein Demokonto lassen im Grunde genommen keinen Zweifel aufkommen, dass das Unternehmen das Vertrauen seiner Anleger verdient.

Dies wird durch die Tatsache unterstrichen, dass der Broker seit vielen Jahren mehr und mehr Kunden bedient. Es wird offensichtlich nachhaltig gearbeitet. Betrügerische Unternehmen sind eher auf den kurzfristigen Geldgewinn aus. Dies soll dann natürlich mit dem geringstmöglichen Aufwand geschehen. Der CMC Markets Test beweist jedoch, dass Betrug um jeden Preis vermieden werden soll. Das Vertrauen der Kundschaft ist mit das wichtigste Ziel des Anbieters.

Das Unternehmen in der Werbung

CMC Markets hat sich für eine ganz besondere Form der Werbung ausgedacht. Das Unternehmen setzt nämlich aktiv auf soziale Medien und ist so vor Allem auf YouTube stark vertreten. Der Broker bezeichnet diesen Auftritt als CMC TV und liefert hier aktuelle Marktanalysen, zeigt aktuelle TV Auftritte des CMC Markets Analystenteams, liefert tägliche Nachrichten unter dem Stichwort CMC Espresso und erklärt das generelle Trading, Handelsstrategien und mehr. Viele Video weisen Klickzahlen von mehreren Tausend Besuchern auf. Hier kommt dem Angebot die öffentliche Verfügbarkeit absolut zu Gute.

Vor den Präsidentschaftswahlen in den USA fragt CMC auf seiner YouTube Seite „Wie reagiert der Markt, wenn Trump Präsident wird?“ Der Broker beweist immer wieder vorausschauende Eigenschaften und lässt seine Kunden nicht allein. Webinare können über die eigene Website des Unternehmens angesteuert werden. Aber YouTube bietet die Plattform für die Aufzeichnungen dieser Webinare und somit ist es auch kein Problem, wenn man mal ein Webinar verpassen sollte.

App

Die App ist ein echter Erfolg für CMC Markets. Sie kann von Android Geräten angesteuert werden, aber auch von iPhones und iPads. Die Funktionen überzeugen auf ganzer Linie und die Darstellung des Angebots gelingt so gut, wie bei kaum einem anderen Broker. Gleich vier Charts können über die Applikation gleichzeitig angezeigt werden. Das ist mit Sicherheit das Niveau einer Desktop Version.

Zusätzlich sind 20 technische Indikatoren vorhanden und mit zehn Zeichenwerkzeugen eine gute Anzahl an Tools. Kunden des Unternehmens bekommen also alles mit auf den Weg, was sie für den mobilen Handel brauchen und so kann auf plötzliche Nachrichten unabhängig vom Ort sofort und jederzeit reagiert werden.

Schulungscenter

In Sachen Fortbildung ist ganz klar das Demokonto hervorzuheben. Dieses kostet keine Extra-Gelder und ist ohne Beschränkungen in der Nutzungsdauer zu verwenden. Alles was Trader im Weiterbildungsbereich lernen, können sie im Demokonto ohne jegliches Risiko testen.

Egal ob erfahrene oder unerfahrene Kunden, von dem Demoangebot kann so ziemlich jeder profitieren. 10.000 Euro befinden sich auf dem Spielkonto und erlauben somit genug Möglichkeiten, um die Plattform kennenzulernen und Strategien auszuprobieren.

Selbst wer einige unwahrscheinliche Trades mit hoher Rendite ausprobiert und alles verliert, muss sich nicht ärgern. Denn die Aufladung der 10.000 Euro an Spielgeld ist ohne Probleme möglich. Wer das Demoangebot nutzen möchte, der muss nur seine E-Mail Adresse angeben und ein Passwort wählen. Dies ist übrigens auch über mobile Endgeräte überhaupt kein Problem.

Fazit

In der Vergangenheit konnte sich CMC Markets einige Preise sichern. Diese sind durchaus begründet, wie auch der CMC Markets Bericht zeigt. Das Angebot überzeugt auf so nahezu ganzer Linie. Lediglich in Sachen Zahlungsmöglichkeiten muss man Abzüge hinnehmen. Ansonsten findet sich eine ausgezeichnete Handelsplattform, vielversprechende Basiswerte und der mobile Handel ist problemlos möglich.

Kunden haben gleich einige verschiedene Wege zur Risikobeschränkung vorliegen. Sowohl die Einlagensicherung ist gegeben, als auch verschiedene Funktionen im Handel. Auch das Demokonto ist hier ein wesentliche Bestandteil des Angebots. Ganz besonders interessant fällt die Werbung des Brokers auf YouTube auf.

Denn diese ist mit vielen verschiedenen Videos nicht nur ein Blickfang, sondern auch tatsächlich informativ und kann bei eigentlich Handel auch wirklich helfen. Der Broker arbeitet äußerst kundenorientiert und mit Sicherheit auch jederzeit nachhaltig. Er ist somit eine echte Empfehlung wert.

Abschließende Beurteilung
Datum der Analyse
Objekt
CMC Markets
Endergebnis
51star1star1star1star1star
NUR beim Testsieger: Sehr niedrige Handelsgebühren
attraktive Boni für Bestandskunden
Exklusiv für unsere Besucher:
NUR beim Testsieger: Ihr persönlicher VIP Account
Testsieger im Bereich Binäre Optionen
NUR beim Testsieger: Lukrativer Bonus von bis zu 1000€
attraktive Boni für Bestandskunden
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an Handelswerten
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an Handelswerten
NUR bei Comdirect: Bis zu 600€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei Captrader: Bis zu 250€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden
JETZT bei Onvista: Free Depot
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei Lynx: Futures und Optionen
handeln
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei BDSwiss Forex: Ihr persönlicher VIP Account
Benutzerfreundliche Handelsplattform
NUR bei Plus500: 25€ Bonus geschenkt
attraktive Boni für Bestandskunden
JETZT bei CMC MARKETS: Kostenloses Demokonto
Ausgezeichnete Handelsplattform
JETZT bei ETX Capital: Bis zu 5000€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden