4.7/5 Autoren Bewertung 4.63/5 User Bewertung 4000€ Mindesteinzahlung

Händler, die sich für Lynx entscheiden, können von einer guten Preisstruktur profitieren und darüber hinaus auch ein hochwertiges Bildungsangebot.

DE Lynx Broker Logo 1

Lynx Test – Die neuesten Erkenntnisse

Lynx ist ursprünglich ein Broker aus den Niederlanden. Dort wurde das Unternehmen im Jahre 2006 ins Leben gerufen. Heute gibt man sich beim Konzern selbstbewusst und zählt sich zu den führenden Anbietern von Finanzprodukten im europäischen Internet. Lynx ist auf eine stetige Expansion aus und bietet seine Dienste so in einer wachsenden Anzahl von Ländern an.

Seit neuestem gehört auch die Slowakei zu den bedienten Märkten. Ttatsächlich scheint das Angebot zu überzeugen, denn immer wieder gehen Auszeichnungen und Awards an Lynx, das mittlerweile Arbeit für mehr als 100 Angestellte bietet und rund 30.000 Kunden betreut.

Zusammenfassung des Anbieters

  • Name: Lynx
  • Adresse: www.lynxbroker.de
  • Regulierung: Deutschland
  • E-Mail: service@lynxbroker.de
  • Telefon: 0049/30303286699
  • Livechat: nicht vorhanden

Vor- und Nachteile des Brokers

Die Vorteile
  • Deutsche Regulierung
  • Vielseitige Handelsmethoden
  • Mobiler Handel dank App möglich
  • Viele Marktplätze vorhanden
  • Weiterbildungsangebote inklusive Demokonto
Aber: Mindesteinlage 4.000 Euro

Rechtliche Rahmenbedingungen und Sicherheit

1 RegulierungDas Schöne an Lynx Erfahrungen ist, dass man auf einen Broker trifft, der in Deutschland reguliert ist. Dafür sorgt eine deutsche Niederlassung. Insofern tritt die Bankenaufsicht der Bundesrepublik BaFin auf den Plan und sorgt dafür, dass europäische Richtlinien und Regeln konsequent eingehalten werden. Kommt es hier zu Unregelmäßigkeiten, muss der Broker umgehend um seine Geschäftsfähigkeit aufgrund von Lizenzen bangen.

Zu den Grundlagen europäischen Rechts zählt beispielsweise die MiFID Richtlinie. Diese fordert Broker auf europäischem Gebiet dazu auf, die Einlagen der Kundschaft vom Unternehmensgeld strikt zu trennen. Sie müssen daher sowohl getrennt bilanziert werden, als auch verwaltet werden.

Es ist so unmöglich, dass Kundenvermögen zum Ausgleich von Investitionen oder Schulden verwendet werden.  Wer in Europa den Wertpapierhandel ermöglicht, muss zudem eine Einlagensicherung aufweisen. In der Regel ist diese in Deutschland weitaus höher als bei anderen Konzernen Europas.

Handelsformat

Binäre Optionen sind eher nicht die Spezialität von Lynx. Wer aber auf Kurssteigerungen oder Verluste bestimmter Werte wetten möchte, kann dies trotzdem mit Optionen im klassischen Sinne, als auch mit CFDs tun. Diese Differenzkontrakte ähneln binären Optionen, sind aber trotzdem eine eigene Kunst des Handels.

Denn die Gewinnmöglichkeiten sind atemberaubend, allerdings steigt damit auch das Risiko. Wer sich auf solche Trades spezialisieren möchte, findet jedoch andere Broker, die hier mehrere Handelsformate anbieten und auch für Anfänger freundlicher wirken.

DE Lynx Broker Plattform 1

Handelsangebot

Lynx ist in erster Linie ein regulärer Aktienbroker. Der Wertpapierhandel ist aber auch mit binären Optionen oder Differenzkontrakte möglich. Pro Trade erwarten die Händler Kosten von 0,14 Prozent des Volumens. Das ist ein durchaus fairer Wert. Das Unternehmen bietet zudem seinen privaten Anlegern Zugang zu mehr als 100 Börsen auf der ganzen Welt. Neben den Aktien werden vor allem Trader von Forex Werte glücklich. Hier kann der Broker ein attraktives Angebot aufweisen.

Auch Optionen und CFDs können auf jeden Fall erworben werden. Mit dabei sind zudem Anleihen, Optionsscheine, Futures und ETFs. Das macht Lynx zu einem vielseitigen Anbieter, der sein Programm aber hauptsächlich auf Kunden mit viel Finanzkapazität ausgerichtet hat.

Der verfügbare Hebel für den Währungshandel  ist bis maximal 40:1 möglich. Wer höhere Summen bewegen möchte, ist also zu höheren Einsätzen gezwungen. Der Broker zeigt mit seiner geforderten Mindesteinzahlung aber schon auf, dass er größere Summen wünscht. Denn unter 4.000 Euro an Einlagen, geht nichts beim Broker. Insofern sind Lynx Erfahrungen nicht unbedingt die erste Empfehlung für Anfänger im Bereich des Tradings.

Erst erfahrene Nutzer können sich über die Herausforderungen des Handels mit Lynx freuen. Die Spreads sind übrigens überraschend gering gewählt. Sie beginnen bei den Majors schon bei 0,5 Pips. Speziellere Währungsarten sind nur ein wenig teurer, wie sich im Lynx Test feststellen lässt.

Das Angebot an Devisen ist äußerst interessant. Denn es ist der Handel mit rund 70 Währungspaaren möglich. Diese Anzahl ist natürlich groß genug, um alle gängigen Majors anzubieten und darüber hinaus auch Trades mit exotischen Werten zu ermöglichen.

Mobiler Handel

App Lynx BrokerDie Lynx Handelssoftware ist sehr attraktiv. Hier bietet der Broker eine hausgemachte Software, die LYNX Trader Workstation 4.0, welche das Angebot auf äußerst angenehme Art und Weise darstellt. Die Navigation fällt so entsprechend leicht und man behält jederzeit den Überblick. Die Plattform fällt nicht ganz so extravagant und vielseitig aus, wie der bekannte MetaTrader, jedoch ist sie perfekt auf das Angebot des Brokers zugeschnitten und damit mehr als nur wettbewerbsfähig.

Wer sich die Stores von Google und Apple ansieht, der wird feststellen, dass auch Apps angeboten werden. Wer nun auf große mobile Handelsmöglichkeiten hofft, wird jedoch unter Umständen bitter enttäuscht. Denn bestimmte Anwendungen liefern nicht mehr als Informationen zu dem eigenen Konto und geben einen Überblick über verschiedene Kurse.

Doch Vorsicht vor zu schnellen Schlüssen zu dem Angebot. Denn Lynx hat längst nachgearbeitet und mittlerweile finden sich sowohl im iStore für iPhones als auch im Google PlayStore eine App namens Lynx Trading. Somit ist auch der mobile Handel gut und bequem möglich.

Seriosität des Angebots

Um festzustellen, wie seriös ein Anbieter arbeitet, empfiehlt sich oft der Blick zu den Zahlungsmethoden. Diese fallen bei Lynx anders aus, als bei vielen anderen reinen Brokern im Markt. Denn Händler von Aktien benötigen ein Verrechnungskonto, das neben dem Depot existiert. Sämtliche Zahlungen werden so über dieses Verrechnungskonto abgewickelt. Dies ist für Aktienbroker absolut normales Vorgehen. Erfreulich ist, dass Einzahlungen unabhängig von Höhe und Frequenz der Aktivitäten kostenfrei sind.

Dies ist schon mal erstes Indiz einer seriösen Arbeit des Brokers. Leider wird dieses Schema nur bedingt auch bei Auszahlungen angewandt. Wer zum Beispiel den Weg über SEPA wählt, muss einen Euro entrichten. Wählt man den Dienstleister WIRE, so werden gleich 8 Euro fällig. Eine Auszahlung innerhalb von 30 Tagen ist immerhin kostenfrei. Jedoch ist im Lynx Bericht festzustellen, dass andere Broker hier wesentlich günstigere Konditionen aufzuweisen haben.

Ein weiteres Merkmal für professionelle Arbeit, ist der Kundendienst. Hier gibt es ein personalisiertes Angebot für die User und somit bleibt kein Zweifel, dass Lynx es bestimmt nicht auf Betrug und die kurzfristige Ausnutzung einiger naiver Händler abgesehen hat.

Dies wird auch dadurch unterstrichen, dass es tägliche Analysen zu Märkten und den verschiedensten Produkten gibt. Diese helfen bei Handelsentscheidungen oft eklatant. Der Kundendienst ist übrigens gut über Telefon zu erreichen (auch aus dem Ausland).

Hier gelten Öffnungszeiten von 08:00 Uhr bis 20:00 an den Tagen Montag bis Donnerstag. Freitags ist es zwischen 08:00 und 18:00 möglich Kontakt mit dem Broker aufzunehmen. Wochenende herrscht jedoch Funkstille. Im sogenannten Quick Support kann man Lynx erlauben, Zugriff auf den eigenen PC zu erhalten.

Es handelt sich hierbei um eine Software. Kommt es also zu Problemen in der Verwendung der Plattform oder ähnlichem, kann man so ausgezeichnete Hilfe erwarten. Dies ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Das Unternehmen in der Werbung

Der Broker selbst ist bescheiden und beschränkt sich auf Werbeaktionen, die vor allem die Handelsplattform und das Trading Erlebnis in den Vordergrund stellen. Des Weiteren können einige kurze Clips gefunden werden, in denen aktuelle wirtschaftliche Ereignisse dargestellt werden.

App

Die App Lynx Trading eignet sich für den Handel mit Aktien, Optionen, Futures, CFDs, ETFs und Forex Werten. Auch hier ist der Zugang zu 100 Börsen gesichert. Weitere Funktionen sind eine starke Depotübersicht, sowie Echtzeitkurse inklusive Chart-Tools und Tools um den Markt zu durchforsten. Ausführungsberichte und Performance-berichte sind ebenso enthalten.

Schulungscenter

Weiterbildungen gibt es im Lynx Test allerhand. Da steht der Broker seinen Wettbewerbern in nichts nach. Egal ob man Webinare bevorzugt oder schlichte Einführungen lieber hat, Lynx Erfahrungen sind in mehreren Varianten möglich. Es gibt auch Seminare zu verschiedenen Themengebieten.

Obwohl die generellen Bedingungen des Handels ja nicht so sehr für Anfänger geeignet sind, findet sich im Schulungscenter auch die ein oder andere Erklärung zu den Grundlagen. Für die Kundschaft des Brokers sollte dies aber in der Regel nicht mehr als Nachschlagewerk sein.

DE Lynx Broker Bildungscenter 1

Viel interessanter ist da das verfügbare Demokonto. Und ein weiteres Mal zeigt Lynx, was das Unternehmen sich von seinen Kunden erwartet. 1 Millionen US Dollar lassen sich hier nämlich virtuell zu Einsätzen verwenden. So kann man im echten Markt einfach mal Probe Trades ausführen und risikolos beobachten, wie sich die Einsätze entwickeln.

Wenn ein solches Demokonto vorhanden ist, dann sollten sich User dieses immer wenn es geht, zu Nutze machen. Auch wenn man neue Produkte kennen lernen möchte, oder Strategien ausprobieren will, ist der Demoaccount die richtige erste Wahl. Man erfährt so ohne das Risiko von Verlusten, ob sich bestimmte Trades für einen lohnen oder eher nicht.

Fazit

Mit Sicherheit ist das Angebot von Lynx vorwiegend an Trader mit kapitalintensiven Tradern gerichtet. Das schließt gerade viele Anfänger aus. Das ist nun ohne Wertung gesagt, allerdings sollte man sich über diese Eigenschaft des Brokers schon bewusst sein. Wer aber entsprechende Möglichkeiten besitzt, findet einen ausgezeichneten und vielseitigen Broker, der zu jeder Zeit seriös und professionell arbeitet.

Davon ist eine wachsende Anzahl an Kunden überzeugt. Seit Kurzem befindet sich auch eine App für Android oder iOS im Programm und so ist auch das mobile Trading kein Problem mehr. Es lohnt sich also für viele, das Angebot von Lynx ein mal genauer zu untersuchen.

Abschließende Beurteilung
Datum der Analyse
Objekt
Lynx
Endergebnis
51star1star1star1star1star
NUR beim Testsieger: Sehr niedrige Handelsgebühren
attraktive Boni für Bestandskunden
Exklusiv für unsere Besucher:
NUR beim Testsieger: Ihr persönlicher VIP Account
Testsieger im Bereich Binäre Optionen
NUR beim Testsieger: Lukrativer Bonus von bis zu 1000€
attraktive Boni für Bestandskunden
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an Handelswerten
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an Handelswerten
NUR bei Comdirect: Bis zu 600€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei Captrader: Bis zu 250€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden
JETZT bei Onvista: Free Depot
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei Lynx: Futures und Optionen
handeln
attraktive Boni für Bestandskunden
NUR bei BDSwiss Forex: Ihr persönlicher VIP Account
Benutzerfreundliche Handelsplattform
NUR bei Plus500: 25€ Bonus geschenkt
attraktive Boni für Bestandskunden
JETZT bei CMC MARKETS: Kostenloses Demokonto
Ausgezeichnete Handelsplattform
JETZT bei ETX Capital: Bis zu 5000€ Bonus
attraktive Boni für Bestandskunden